ANFRAGE

Eine Vermittlungsprovision fällt stets nur bei erfolgreicher Vermittlung an! 

Mit der Anforderung von Informationsmaterial zum gewünschten Objekt oder mit der Vereinbarung eines Besichtigungstermins sind Sie damit einverstanden, dass wir mit unserer Dienstleistung für Sie beginnen dürfen. Es wird darauf hingewiesen, dass bis zum Kauf od. Miete keine Kosten für Sie entstehen. Im Falle des Zustandekommens eines Kaufvertragsabschlusses wird von uns eine Käuferprovision in der Höhe von 3% des Netto-Kaufpreises zuzüglich 20% Ust. in Rechnung gestellt. Im Falle des Zustandekommens eines Mietvertragsabschlusses wird von uns eine Mieterprovision in der Höhe von ein bis drei Monatsmieten zuzüglich 20% Ust. in Rechnung gestellt. Die Höhe der Mietprovision hängt von der Liegenschaft und Mietdauer ab. Für dieses Anbot gelten die Bestimmungen des Maklergesetzes idgF BGBl. Nr. 262/96 einschließlich § 25 MaklerG als vereinbart. Rechtlicher Hinweis: Die vorliegenden Informationen sind nur für Ihre eigene Verwendung bestimmt und streng vertraulich zu behandeln. Jede Weitergabe der Geschäftsgelegenheit an Dritte ist zu unterlassen (§ 3 Abs. 2 MaklerG). Andernfalls löst dies eine Provisionspflicht aus. Sollte Ihnen das nachgewiesene Objekt bereits bekannt sein, bitten wir Sie uns dies unverzüglich mitzuteilen. Rücktritt vom Immobiliengeschäft nach § 30a KSchG: Ein Auftraggeber (Kunde), der Verbraucher lt. § 1 KSchG ist und seine Vertragserklärung am Tag der erstmaligen Besichtigung des Vertragsobjektes abgegeben hat, oder seine Erklärung auf den Erwerb eines Bestandsrechts (insb. Mietrechts), eines sonstigen Gebrauchs- od. Nutzungsrechts oder des Eigentums gerichtet ist, und zwar an einer Wohnung, an einem Einfamiliehaus od. einer Liegenschaft, die zum Bau eines EFH geeignet ist, und dies zur Deckung des dringenden Wohnungsbedürfnisses des Verbrauchers oder eines nahen Angehörigen dienen soll, kann binnen einer Woche schriftlich seinen Rücktritt erklären. Widerrufsbelehrung und Rücktrittsrechte bei Fernabsatz- und Außergeschäftsraumverträgen: Der Interessent wird informiert, dass für einen Verbraucher bei Abschluss des Maklervertrags außerhalb der Geschäftsräume des Maklers oder ausschließlich über Fernabsatz gem. § 11 FAGG ein Rücktrittsrecht von dieser Vereinbarung binnen 14 Tagen besteht. Die Rücktrittsfrist beginnt mit dem Tag des Vertragsabschlusses. Die Abgabe der Widerrufserklärung kann unter Verwendung des Beigestellten Widerrufsformulars erfolgen, ist aber an keine Form gebunden. Wenn der Makler vor Ablauf dieser vierzehntägigen Rücktrittsfrist vorzeitig tätig werden soll (zB Übermittlung von Detailinformationen, Vereinbarung eines Besichtigungstermins), bedarf es einer ausdrücklichen Aufforderung durch den Interessenten, der damit - bei vollständiger Vertragserfüllung innerhalb dieser Frist sein Rücktrittsrecht verliert. Als vollständige Dienstleistungserbringung des Immobilienmaklers genügt aufgrund eines abweichenden Geschäftsbrauchs die Namhaftmachung der Geschäftsgelegenheit, insbesondere sofern vom Interessenten keine weiteren Tätigkeiten des Maklers gewünscht oder ermöglicht werden. In diesem Fall kann der Maklervertrag nicht mehr widerrufen werden und ist Grundlage eines Provisionsanspruches, wenn es in der Folge zum Abschluss eines Rechtsgeschäftes über eine vom Immobilienmakler namhaft gemachte Geschäftsgelegenheit kommt. Im Fall eines Rücktritts nach § 11 FAGG verpflichtet sich der Verbraucher, von den gewonnenen Informationen keinen Gebrauch zu machen. Sie erhalten grundsätzlich die Informationen per E-Mail. Sollte eine weitere Zusendung nicht mehr gewünscht werden, schicken Sie uns bitte ein Rückmail und wir löschen Sie aus unserem Verteiler. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Für eine Besichtigung der Liegenschaft wenden Sie sich bitte ausschließlich an uns. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Innsbruck.  

Widerrufsrecht für Verbraucher

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (AI Alpenraum Immobilien GmbH, Weingarten 16, 6122 Fritzens, Tel: 0664-5926052, E-Mail: Office@alpenraum-immoblilen.at ) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.
Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.